Home     |     Infos     |     Dienstleistungen     |     Rezepte     |     Galerie     |     Kontakt 

Rindsfiletmignons an Schalottensauce

Zutaten für 2 Personen:

1 kleine Tomate
1 kleine Karotte
2 grosse Schalotten
30g Frühstücksspeck


1CL Butter


2EL roter Porto
½dl Rotwein
1dl Fleischextrakt (oder Jus)
Salz
Pfeffermühle


4 Rindsfiletmignons à ca. 70g
Gewürzmischung
1CL Butter

Zubereitung:

Tomate während ca. 15 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, Haut abziehen, entkernen und das Tomatenfleisch sehr feinwürfeln. Karotte zurüsten und in feinste Würfelchen schneiden, von denen sie einen Esslöffel voll brauchen. Schalotten und Frühstücksspeck ebenfalls sehr feinwürfeln.


Tomaten, Karotten, Schalotten sowie den Speck in einer Sauteuse in der aufschäumenden Butter unter ständigem Wenden zu einer schönen Farbe anziehen.


Mit Porto und Rotwein ablöschen und auf mindestens die Hälfte reduzieren, mit aufgelöstem Fleischextrakt (oder Jus) auffüllen und dann zugedeckt auf kleinem Feuer während ungefähr 30 Minuten leise köcheln lassen. Sauce zum Schluss nach Bedarf vorsichtig salzen und mit wenig weissem Pfeffer aus der Mühle aromatisieren.


Das Fleisch mit der Gewürzmischung würzen und in einer Bratpfanne in der aufschäumenden Butter bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun braten, dabei immer wieder mit der Bratbutter übergiessen. Je nach Dicke der Fleischstücke dauert dieser Vorgang zwischen 3-5 Minuten. Dann die Mignons zugedeckt auf einem Teller einen kurzen Augenblick ruhen lassen.


Bratsatz mit wenig Bouillon auflösen und zur Schalottensauce geben, die jetzt bei grosser Hitze zu einer sirupartigen Konsistenz gekocht wird. Die Mignons auf heisse Teller legen und mit der Sauce überziehen.